Digital Conference

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) der Digital Conference – ein Unternehmen der Social Conference – für Premium-Mitglieder & Teilnehmer

1. Allgemeines

a) Wir bieten Ihnen als Premium-Mitglied die Teilnahme an Digital Veranstaltungen, Live-Q&As und der Videothek ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der erworbenen Mitgliedschaft gültigen Fassung an.
b) Die Angaben zu den Digital Veranstaltungen dienen der allgemeinen Leistungsbeschreibung. Wir machen sie nach bestem Wissen und Gewissen, bieten aber keine Gewähr. Es sind keine zugesicherten Eigenschaften.
c) Die Darstellung der Digital Veranstaltungen auf den Veranstaltungswebseiten ist noch kein rechtsverbindliches Angebot zum Vertragsschluss. Ein Vertragsschluss kommt erst mit unserer Annahme Ihrer erworbenen Mitgliedschaft zustande.
d) Die technische Zahlungsabwicklung und die Verwaltung der erworbenen Premium-Mitgliedschaft nehmen wir via Stripe, Paypal und per Rechnungsstellung über die Social Conference vor.

2. Anmeldung – Digital Veranstaltung
Die Anmeldung zu einer einzelnen Digital Veranstaltung – unabhängig einer Premium Mitgliedschaft:
a) Auf unserer Webseite, auf der Eventseite von Xing-Events, auf der Eventseite von Eventbrite, auf der Eventseite von Digistore24 oder über andere verlinkte Online-Angebote (z.B. Facebook, Instagram, Twitter oder LinkedIn) erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Digital Veranstaltungen der Digital Conference, u.a. zum Programm, Datum und zur Uhrzeit.
b) Sämtliche Veranstaltungsseiten sind für die Nutzung auf Mobilgeräten optimiert. Zum Anzeigen von Angeboten und Abwickeln von Bestellungen können Sie also problemlos Mobilgeräte verwenden.

3. Anmeldung – Premium Mitgliedschaft
a) Unser Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Nutzerprofil anzulegen, so dass Sie sich damit – neben dem Zugang zur Videothek – für alle angebotenen Digital Veranstaltungen anmelden können. Bereits eingegebene Daten können so für Ihre Anmeldung zu einer Digital Veranstaltung übernommen werden. Wir speichern Ihre Daten nur zum Zwecke der Anmeldeverfahren und geben sie keineswegs an Dritte weiter. Wir verweisen hier auch auf unsere Datenschutzrichtlinien.
b) Sobald die Bestellung einer Premium Mitgliedschaft verarbeitet wurde, erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigungs-E-Mail. Diese E-Mail enthält nähere Informationen zur erworbenen Premium-Mitgliedschaft.
c) Die Rechnung folgt als PDF in einer separaten E-Mail. Auf Wunsch auch per Post.
d) Die Premium-Mitgliedschaft ist personenbezogen.

4. Vertragsschluss und -Verlängerung
a) Ihre Anmeldung wird durch die Auftragsbestätigungs-E-Mail rechtsverbindlich.
b) Die auf unseren (Veranstaltungs-)Webseiten genannten Ticketpreise für die Digital Veranstaltungen und Preise für die Premium-Mitgliedschaft sind Nettopreise, sie verstehen sich zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer und gelten pro Person und Veranstaltungstermin bzw. für ein ganzes Mitgliedsjahr.
c) Die Zahlung via Stripe & Paypal erfolgt während der Anmeldung. Bei Rechnungsstellung ist die Zahlung unmittelbar nach Vertragsschluss innerhalb von 5 Werktagen fällig. Wir behalten uns daher beim Kauf auf Rechnung die Stornierung des Tickets / der Mitgliedschaft vor, falls innerhalb der genannten Frist keine Zahlung auf unser angegebenes Konto erfolgt ist.
d) Bitte beachten Sie, dass Stornierungen bzw. Rückerstattungen nach Vertragsschluss ausgeschlossen sind. Das Ticket / die Premium-Mitgliedschaft kann auf eine andere Person umgeschrieben werden. Umbuchungen müssen stets schriftlich erfolgen. Richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail an: info@socialconference.de.
Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 3-5 Tagen bearbeiten.
e) Der Vertrag für eine Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf des Vertrages schriftlich gekündigt wird.

5. Leistungen und Teilnahmebedingungen

a) Wir behalten uns vor, in Ausnahmefällen angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms (Inhalte und Termine) unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Auch Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler behalten wir uns ausdrücklich vor.

b) Für die Premium-Mitgliedschaft und die Teilnahme an unseren Digital-Veranstaltungen müssen Sie volljährig sein. Wir behalten uns vor, Ihre Volljährigkeit zu überprüfen und zu diesem Zweck einen Altersnachweis zu verlangen (z.B. Personalausweis, Reisepass oder Führerschein). Sollten Sie nicht volljährig sein, müssen wir Sie von der Mitgliedschaft/Veranstaltung ausschließen. Der Kaufpreis wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.
c) Wir verpflichten uns, bei eventuell auftretenden (technischen) Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

 

6. Zustimmung zur Nutzung von Bildmaterial und Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen

a) Wir werden während den Digital-Veranstaltungen Bild- und Videomaterial anfertigen oder anfertigen lassen, um dieses zu Zwecken der Dokumentation, zur begleitenden oder nachträglichen Berichterstattung, zur Nachbewerbung der Veranstaltung, zur werblichen Ankündigung darauffolgender Veranstaltungen und zur Aufnahme in die Videothek der Digital Conference zu nutzen. Dabei kann es sich um Bild- und Videomaterial handeln, auf dem Sie zu sehen sind. Soweit Sie hierbei abgelichtet werden, achten wir darauf, dass Ihre Persönlichkeitsrechte bei der Nutzung des Bild- und Videomaterials nicht unzumutbar beeinträchtigt werden.
b) Mit Abschluss des Vertrages über die Teilnahme an der Digital Veranstaltung erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Anfertigung und Nutzung des Bild- und Videomaterials nach Maßgabe der vorstehend beschriebenen Verwendung.
c) Die Anfertigung und Nutzung von Tonaufnahmen von während der Veranstaltung abgehaltenen Sessions und Vorträgen ist Eigentum der Digital Conference. Jede Wiedergabe im Internet und anderen Medien sowie die Weitergabe an Dritte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.
d) Die Anfertigung und Nutzung von Fotografien und Videoaufzeichnungen der Sessions und Vorträge bedarf unserer vorherigen Zustimmung. Gestattet ist die Herstellung und Nutzung von Audio- und Video-Clips zur Wiedergabe in unserer Videothek. Für Informationen zur Genehmigung von Foto- und Videomaterial kontaktieren Sie uns bitte unter info@socialconference.de.
e) Persönlichkeitsrechte aufgenommener bzw. abgebildeter Personen sind von Ihnen zu beachten und ggf. erforderliche Einwilligungen einzuholen.

 

7. Haftung

a) Die Veranstaltungen werden von der Digital Conference – Ein Unternehmen der Social Conference – und ihren Referenten mit größter Sorgfalt vorbereitet und durchgeführt. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte und -unterlagen.
b) Wir übernehmen keine Haftung für das Nichtstattfinden der Veranstaltung, sofern wir dies nicht zu vertreten haben. Wir haften insbesondere nicht für die Versagung behördlicher Genehmigungen, für polizeiliche oder behördliche oder sonstige Maßnahmen Dritter während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung, für Rechtsverletzungen von Teilnehmern der Veranstaltung und für die Absage oder den Abbruch der Veranstaltung, soweit wir dies nicht aufgrund von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu vertreten haben.
c) Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten), also solcher Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags betreffen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall ist der Haftungsumfang auf den typischerweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Es besteht keine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn. Die Haftungsbeschränkung gilt auch im Falle des Verschuldens eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von uns.
d) Im Übrigen ist unsere vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Ein zu leistender Schadensersatz ist im Falle des grob fahrlässigen Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen von uns auf den typischerweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftungsbeschränkung für grob fahrlässiges Verschulden des einfachen Erfüllungsgehilfen gilt indes nicht, wenn der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruht.
g) Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit eines Menschen und für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

8. Datenschutz

Wir versichern Ihnen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfolgt.
Näheres entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Hinweisen zum Datenschutz: https://www.digitalconference.de/datenschutzerklaerung/

 

9. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist München, sofern der Besteller Kaufmann oder juristische Person ist.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

München, den 20. Mai 2020

Anbieter
Digital Conference (Ein Unternehmen der Social Conference)
Berg-am-Laim Str. 63
D-81673 München

Geschäftsführer: Dipl.-Volkswirt Hakan Han
USt-Identifikations-Nummer: DE268293311

Unser Kundenservice
E-Mail: info@socialconference.de